Start FRANZ Ausgabe 45 Winter 2010 Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
20.11.2019
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen PDF Drucken

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Seit etlichen Jahren nimmt die Franz-Marc-Grundschule an dem jährlich stattfindenden Deutschlandweiten Vorlesewettbewerb der 6. Klassen teil.

Am 01.Dezember 2010 fiel in der Aula die Entscheidung, wer die Franz-Marc-Grundschule in diesem Jahr bei den weiteren Vorlesewettbewerben vertreten soll.

Doch erst einmal wurden in den vergangenen Wochen die Klassensieger der drei 6. Klassen ermittelt:

Dazu musste jedes Kind aus den 6. Klassen ein geeignetes Buch auswählen, seine Wahl begründen (Woher kenne ich das Buch? Warum hat es mir so gut gefallen? ...), eine interessante Textstelle finden und das Vorlesen dieser vorbereiten.

Innerhalb der Klasse wurden die ausgewählten Bücher dann vorgestellt und die Schülerinnen und Schüler ermittelten in mehreren Stufen ihre drei besten „Vorleser(innen)". Diese Drei traten dann noch einmal gegeneinander an, wobei dann zur Präsentation des bekannten Buches noch das Lesen eines unbekannten Textes hinzukam.

Die endgültigen Sieger(innen) waren aus der Klasse 6a Rafaela H. mit dem Buch „Emilys Geheimnis" von Liz Kessler, aus der Klasse 6b Nicanor B. mit dem Buch „Fear Street: Ohne jede Spur" von R.L. Stine und aus der Klasse 6c Sara P.mit dem Buch „Ihr kriegt mich nicht!" von Mikael Engström.

Am 1. Dezember 2010 traten dann die drei Klassensieger(innen) gegeneinander an und die Jury, bestehend aus der Schulleitung, einer Lehrerin, zwei Müttern und zwei Schülerinnen der 5. Klassen, entschied sich mit einem sehr knappen Ergebnis für Sara P. aus der 6b als Vertreterin unserer Schule in den weiteren Wettbewerben.

Anfang März 2011 geht es für Sara dann weiter im Fontanehaus, wo sie sich gegen sieben Sieger(innen) aus umliegenden Schulen behaupten muss. Sollte sie dort erfolgreich sein, was in den letzten Jahren den „Franz-Marc-Leser(inne)n" immer gelang, tritt Sara im Mai 2011 in der Humboldt-Bibliothek in der Bezirksausscheidung an.

Wir werden sie weiterhin informieren.

bd

 
Werbung
Die Erstellung des FRANZ wird auch ermöglicht durch unsere Anzeigenkunden:
Bitte berücksichtigen Sie unsere Partner bei Ihren Einkäufen.